Generalprobe Livezeichnen Ulrich Scheel

Klassische Oper mit Live-Comics in Hamburg

„Giovanna d’Arco“ gehört zu den eher selten aufgeführten Opern von Giuseppe Verdi. Zwar ist das Stück brillant komponiert, kraftvoll und historisch bedeutsam – Verdi selbst bezeichnete es als eines seiner ausgereiftesten Werke – doch das Manko der Oper ist ihre Handlung: widersprüchlich agierende Figuren und Giovannas überraschender Tod im Gefecht machen das Stück schwer verständlich.
Deshalb entschied der Kirchenmusikdirektor Rudolf Kelber, mich zu seiner konzertanten Giovanna-Aufführung in der Hamburger St. Jacobi Kirche als begleitenden Live-Zeichner zu engagieren. Ich habe in schnellen Bildern die historischen Begebenheiten erklärt und damit die Story zugänglich gemacht, natürlich nicht ohne ein Augenzwinkern und ein paar humorvolle Seitenhiebe in die Gegenwart! Auf Computertechnik habe ich diesmal verzichtet und ganz sportlich mit einem Edding auf Papier gemalt. Die etwa 500 Zuschauer in der Kirche waren begeistert von unserer völlig neuartigen Opernaufführung.

 

Fotos und Video-Rohmaterial © Paul Kulms