Das Bild der neuen Forscherin

Im Rahmen der Veranstaltung „Draw me a Scientist“ hat die Leibniz-Gemeinschaft Berlin mit ihren weiblichen Mentees einen Workshop zum Selbstbild der Forscherin durchgeführt. 25 internationale Wissenschaftlerinnen verschiedener Fachrichtungen entwickelten Ideen, die über das landläufige Klischee des zerstreuten Professors hinausgingen. Die Frauen ergründeten, welche Lebens- und Arbeitsanforderungen in Zukunft auf sie zukommen werden, dabei stellten sie Traditionen und klassische Geschlechterrollen in Frage.

Ich beriet die Teilnehmerinnen bei der Visualisierung ihrer Ideen und übernahm für diejenigen, die nicht gleich selbst loszeichneten, eine Umsetzung in großformatige Bilder. Interessanterweise tauchte der zerstreute Professor immer mal wieder auf, gewann aber viele neue, zusätzliche Gesichter.
 
Fotos: © Jan Konitzki / Leibniz-Gemeinschaft